Beratungsstellen

Hier finden Sie alle Bundesweiten Beratungsstellen der EKiR.

mehr
Vor Ort

Hier finden Sie Hilfsangebote in Bonn und Umgebung.

mehr
Karte
Karte mehr
Losung

für den 26.04.2018

Josef blieb im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.

1.Mose 39,20.21

Weitere Angebote

Gruppen und Präventionsprojekte

Die Gruppenangebote der Beratungsstelle starten regelmäßig einmal im Jahr. Gerne können Sie sich telefonisch oder per Mail das ganze Jahr in unserem Sekretariat informieren und anmelden.

 

Zur Zeit bietet die Beratungsstelle folgende Gruppen an: 

- "Jetzt schlägt's 13": Dieses Angebot richtet sich an Eltern, deren Kinder in der Pubertät sind. An sechs Abenden geht es um Austausch und Anregungen zu all den Themen wie Grenzen, Regeln, Kommunikation usw., die in dieser Phase relevant sind. Der Kurs wird geleitet von Frau Dorothea Kruse, Dipl.Soz.Arb. und Herrn Thomas Lindner, Dipl. Psych. und beginnt wieder am 17.10.2017.

- "Meine Eltern sind auch geschieden": Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, deren Eltern getrennt sind, gibt es dieses Gruppenangebot. An 12 Nachmittagen nähern sich die Kinder spielerisch Themen wie Verantwortung und Schuldgefühle, Verlustängste und Trauer, Zerrissenheit und Einsamkeit. Die Gruppe wird in Kooperation mit der katholischen Beratungsstelle angeboten und beginnt wieder am 6. Februar 2018.

-"Kinder im Blick": Das Angebot richtet sich an in Trennung lebende Eltern. In dem Kurs stehen die Bedürfnisse der Kinder im Vordergrund. Es werden an 7 Abenden Fragen bearbeitet, wie:
Wie kann ich die Beziehung zu meinem Kind positiv gestalten?
Wie kann ich den Kontakt zum anderen Elternteil im Sinne meiner Kinder gestalten?
Was kann ich tun um Stress zu vermeiden? Der Kurs beginnt wieder am 9. April 2018. Nähere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

- "Die Kunst ein Paar zu sein": An neun Abenden im Abstand von (in der Regel) 14 Tagen geht es darum, die Wahrnehmung für sich selbst und Ihre(n) Partner(in) zu erweitern, Ihre Kommunikation zu verbessern und Ihre Erlebnisqualität zu vertiefen. Die Arbeit in dieser Paargruppe nutzt die Übungen der Gestalttherapie zur Einzel- und Paar-Selbsterfahrung wie beispielsweise Rollenspiele, Phantasiereisen, kreatives Gestalten, Körperbewegung und Körperausdruck. Die Paargruppe wird geleitet von Marianne Leverenz, Pastorin, Paar-, Lebens- u. Familienberaterin, und Thomas Dobbek, Diplom-Psychologe, Gestalt- und Sexualtherapeut. Die Paargruppe besteht aus 6 Paaren, vor Beginn der Gruppe wird mit jedem Paar ein Vorgespräch stattfinden. Diese Gruppe wird im Jahr 2017 leider nicht stattfinden. Interessenten für eine Gruppe im Jahr 2018 können sich aber gerne bei uns melden. Bis dahin verweisen wir gerne auf die vielfältigen Veranstaltungen zu diesem Themenbereich durch die katholische Ehe- und Familienberatungsstelle: http://koeln.efl-beratung.de/veranstaltungen/

- "Klartext“ - Gruppe für Väter nach Trennung und Scheidung : Die Trennung von der Partnerin bzw. Ehefrau bedeutet einen tiefen Einschnitt im Leben eines Mannes. Die Folgen wie - Abschied von der Partnerin, - Verlust der Alltagserfahrung mit den Kindern, - Wohnortwechsel, - Finanzen, sind für alle Beteiligten weitreichend und oft von Stress, Angst und Sorge geprägt. Besonders sind Kinder die Leidtragenden und erwarten mit Recht, dass der Lebenseinschnitt für sie konstruktiv gelöst wird. Es geht um Abschied, Loslassen und neue Orientierung. In der Gruppe wollen wir uns in 8 Abenderminen offen diesen Fragen stellen und Klartext reden bei der Suche nach Antworten und Neuorientierung. Die Gruppe startet wieder am 6. November 2017.

Anmeldung und Informationen zum Kursbeginn erfolgen jederzeit über das Sekretariat der Evangelischen Beratungsstelle, Adenauerallee 37, 53113 Bonn, Tel. 0228 / 6880150, beratungsstelle@bonn-evangelisch.de

 

Außerdem bietet die Beratungsstelle zur Zeit das Präventionsprojekt "Frühe Hilfen für Vorschulkinder und deren Eltern" an. In diesem Jahr wird das Projekt erneut finanziert durch die Paul-Riegel-Stiftung Bonn: Wir danken auch dem Rotary Club Bonn-Museumsmeile e.V. für seine großzügige Spende zur Unterstützung des Projekts.

Sinn dieses Projektes ist es, die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder zu fördern.

Unser Angebot: Kindergruppen für Vorschulkinder zur Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen, Erziehungs- und Elterngespräche, Informations- und Themenangebote für Eltern, beratende Unterstützung für ErzieherInnen.

 

 



© 2018, Evangelische Beratungsstelle Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung